Die richtige Partnerbörse.

Bei den Partnervermittlungen ist die Auswahl an Anbietern weit geringer als bei den normalen Singlebörsen. Partnervermittlungen bieten Ihnen aber ein höheres Mass an Sicherheit und Anonymität.

 

Woran erkennt man aber eine Partnervermittlung, die hinsichtlich Qualität, Seriosität und Erfolgsquote optimal für die eigene Partnersuche geeignet ist?

 

Nur auf den Preis zu schauen, ist hier die falsche Strategie:
"Partnervermittlung kostenlos" ist am Ende meist nicht Preiswert!


Beachten Sie die Zielgruppe!

Auf jeden Topf passt ein Deckel. Eine alte Volksweisheit, die sicherlich ihre Berechtigung hat. Im Internet beginnt die Deckelsuche aber schon bei der richtigen Auswahl der Partnervermittlung, die uns den Traumpartner bringen soll.

Erfolgreiche Partnervermittlungen zielen oft auf eine bestimmte Zielgruppe. Wie z.B. die Partnervermittlung "Elitepartner.de" zeigt: Es erfolgt direkt im Slogan die Definition der Zielgruppe: "Akademiker & Singles mit Niveau". Clever dabei: Wer keine akademische Ausbildung hat, erhält über das weiche Kriterium "Niveau" subjektiven Zugang zum "elitären Zirkel". Wie weit das zutrifft, bleibt jedem selbst überlassen. Hier ist Selbsteinschätzung gefragt.

Unser oben genanntes Beispiel, Elitepartner.de, ist eines der besten Partnervermittlungs-Angebote, das wir kennen. Auftritt, Anspruch und letztlich auch der Preis, definieren den Zielsingle, der sich dort anmelden sollte. Wenn Sie sich zur Zielgruppe gehörig fühlen, werden Sie dort auf überdurchschnittlich viele Menschen treffen, die in etwa die gleichen Ansprüche haben wie Sie. 

Sie sehen: In einer zu ihnen "sozial" passenden Partnervermittlung ist schon rein formal die Chance auf einen spannenden Kontakt höher. 

Wie finden Sie nun den optimal passenden Anbieter für Ihre Partnersuche?

Informieren und Ausprobieren!

Zunächst sollten Sie sich über die in Frage kommenden Partnervermittler informieren. Dazu bieten sich Webseiten wie unsere an: Wir haben Ihnen schon ganz viel "Arbeit" abgenommen und die in unseren Augen fünf besten Partnervermittlungen im Internet ausführlich gestestet und beschrieben.
Die "TOP-3" finden Sie übrigens in der rechten Seitenspalte auf jeder Ratgeber-Seite zum bequemen Direktzugriff.

In unseren Detailbeschreibungen der Partnervermittler finden Sie ganz genaue Angaben zur Zielgruppe eines jeden Anbieters. Das erleichtert die Vorauswahl deutlich. Selbstverständlich können Sie sich dann ganz bequem über unsere Seite beim Anbieter Ihrer Wahl, meist kostenlos, anmelden.

Sie können sich dann dort in aller Ruhe umschauen und ein kostenloses Profil anlegen. Erst wenn Sie wirklich Kontakt aufnehmen möchten, wird eine Gebühr erhoben, deren Höhe von Partnervermittlung zu Partnervermittlung unterschiedlich ausfällt.

Falls Sie direkt zum Vergleich möchten, können Sie [hier klicken]

Probieren Sie ruhig ein paar verschiedene Anbieter aus, achten Sie aber dabei immer darauf, einen seriösen Partnervermittler auszuwählen. Die in unserem Vergleich geführten Anbieter entsprechen alle den geforderten Vorgaben an Datenschutz und Betrugssicherheit.

Wenn Sie z.B. über Google auf eine hier nicht genannte Partnerbörse stossen, achten Sie zumindest darauf, dass der Anbieter über ein plausibles Impressum, einen Firmensitz in Ihrem Heimatland und einen Auftritt ohne nackte Haut auf der Startseite verfügt.  

Wenn Sie "Ihre" Partnervermittlung gefunden haben, sollten Sie sich ein paar Gedanken zu Ihrer Präsentation machen: Ihr Profil gestalten - ihre Visitenkarte der Liebe.



Sie sind hier:  ProDue » Ratgeber » Welche Partnervermittlung passt zu mir?